Klassische Massage / Funktionsmassage

Zu den wichtigsten Wirkungen einer Massage zählen die Entspannung, die Schmerzlinderung und die lokale Steigerung der Durchblutung, wodurch der Stoffwechsel angeregt wird. Verspannungen und Verklebungen können so gelockert und gelöst werden.


Die Massage ist eine der ältesten überlieferten Heilkünste.

 

Zusammen mit Kräutern und Ölen wird die Massage angewendet, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, Verspannungen und Blockaden zu lockern und zusätzlich hat man erkannt, welche Bedeutung die Massage für die persönliche Entwicklung haben kann. Durch die Massage ist es möglich, mit unterdrückten Gefühlen und Erinnerungen, die in der Körpermuskulatur gefangen sind, in Berührung zu kommen.


 

 

Beispiele für Anwendungsbereiche

  •   Muskelverspannungen aller Art (z.B. Muskelkater, Muskelschmerzen, durch emotionellen Stress bedinge Muskelverkrampfung)
  •   Kopfschmerzen bei verspannter Rücken- und Nackenmuskulatur
  •   Verhärtete Muskulatur nach grösseren sportlichen Leistungen
  •   Zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der allgemeinen Leistungsfähigkeit und des Stoffwechsels
  •   Psychosomatische Erkrankungen
  •   Erkrankungen des vegetativen Nervensystems (z.B. bei Schlaf- und Verdauungsstörungen, Nervosität)
  •   Rheumatische Beschwerden

 

Falls Sie vor einer Behandlung nicht sicher sind ob man behandeln darf oder nicht, nehmen Sie mit Ihrem Arzt Kontakt auf.

zurück zur Übersicht Manuelle Verfahren

Naturheilpraxis puraVida      Yvonne Peter      Unterdorfstrasse 21        8934 Knonau        079 103 81 59